Brettverfahren

  • Matthias Herzog (Vortragende*r)

Aktivität: VorträgeVortragScience to Public

Beschreibung

Beziehungen, Konflikte und Dynamiken werden anhand des Familienbretts optisch dargestellt. Mit Brettverfahren verschafft man sich in kurzer Zeit einen Überblick über familiäre und freundschaftliche Beziehungen. Es handelt sich um ein transparentes diagnostisches Geschehen. Hypothesen werden gemeinsam mit dem Kundensystem entwickelt. Im Familiensystem-Test (FAST) wird die Machtverteilung des Beziehungssystems sichtbar. Es gibt eine empirisch fundierte Auswertung. Die Erkenntnisse aus Familienbrett und Familiensystem-Test bieten eine ideale Grundlage im Rahmen einer klinisch-psychologischen Behandlung. Um Einblick in die Praxis zu bekommen wird eine Fallvignetten vorgestellt. Auch wird auf die Arbeiten von Brentano eingegangen. Seine Topologie psychischen Lebens eignet sich als theoretische Grundlage.
Zeitraum13 Nov. 2018
Gehalten amBerufsverband Österreichischer Psychologinnen und Psychologen, Österreich
BekanntheitsgradNational