Das höhere Schulwesen in der Krise - Zwischen Reformwille und Risikoeinschätzung

  • Barbara Schneider-Taylor (Vortragende*r)

Aktivität: VorträgeVortragAndere

Beschreibung

Die höheren Schulen erfüllen eine zentrale Funktion für Staat, Gesellschaft und Ökonomie. Die Maturant/innen sind mit hohen Erwartungen an ihr fachliches Können und an ihre gesellschaftliche und persönliche Reife konfrontiert. Zugleich geben kritische Befunde der Leistungshöhe in wachsendem Maße Anlass zu Reformen im Schulbereich wie auch in der universitären Lehrer/innenbildung. Es gilt, die Möglichkeiten und Grenzen neuer Modelle auszuloten.
Zeitraum22 Apr. 2013
Gehalten amKatholischer Akademiker/innen-Verband Österreichs, Österreich