«Dein Smart-TV schaut zurück und erkennt dich»: eine datenschutzrechtliche Perspektive

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science

Beschreibung

Ein Smart-TV kann mit seiner (eingebetteten oder externen) Kamera digitale Bilder von Einzelpersonen aufzeichnen. Im Rahmen der Smart-TV-Dienste werden die aufgenommenen Gesichtsbilder oft zur Identifizierung oder Authentifizierung natürlicher Personen verarbeitet. Dieser Beitrag befasst sich mit diesem Spezialfall der Bildverarbeitung und geht vor allem auf die Frage der möglichen Rechtsgrundlagen ein.
Zeitraum23 Feb. 2019
Ereignistitel22. Internationales Rechtsinformatik Symposion IRIS 2019: Generalthema „Internet of Things“
VeranstaltungstypKonferenz
OrtSalzburg, ÖsterreichAuf Karte anzeigen
BekanntheitsgradInternational