Expert*innen-Workshop zum Thema Klimakrise, Vertreibung und Entwicklungspolitik

Aktivität: Wissenschaftliche VeranstaltungenTeilnahme an ...

Beschreibung

Unter dem Titel Das Recht zu bleiben!? Erhöhung der Resilienz und Katastrophenvorsorge wir darüber diskutiert, wie Österreich dazu beitragen kann, die Resilienz von Menschen im Globalen Süden im Kontext der Klimakrise zu stärken. Zentrale Fragestellungen sind dabei:
1. Wie stärken wir die Resilienz von Menschen, die von den langfristigen und kurzfristigen Folgen der Klimakrise betroffen sind, aber ihren Herkunftsort/ihre Herkunftsregion nicht verlassen können oder wollen oder aber gezwungen sind, ihren Herkunftsort/ihre Herkunftsregion verlassen zu müssen, weil ein gutes Leben dort nicht mehr möglich ist?
2. Wie stärken wir die Resilienz von Menschen, die aufgrund von langfristigen und kurzfristigen Folgen der Klimakrise ihren Herkunftsort/ihre Herkunftsregion bereits verlassen mussten und in Aufnahmeländer/ Aufnahmeregionen (zumeist in der Nachbarschaft) vertrieben wurden? Wie stärken wir die Resilienz der aufnehmenden Communities in diesen Ländern?
Zeitraum5 Mai 2023
VeranstaltungstypSeminar/Workshop
OrtWien, ÖsterreichAuf Karte anzeigen