"Das Neue reizt mich immer wieder"

Presse/Medien: Medienbericht

Beschreibung

Der mit 1,5 Mio. Euro dotierte Wittgenstein-Preis 2022 geht an die Mikrobiologin Christa Schleper von der Uni Wien. Im Video erzählt die Archaea-Expertin von ihrer Forschung über winzige Mikroorganismen mit riesiger Bedeutung für Evolution und Umwelt.

Zeitraum22 Juni 2022

Medienabdeckung

1

Medienabdeckung

  • Titel"Das Neue reizt mich immer wieder"
    Medienbezeichnung/OutletRudolphina - Wissen aus erster Hand
    Datum der Veröffentlichung22/06/22
    Produzent/AutorBenjamin Furtlehner
    PersonenBenjamin Furtlehner, Christa Schleper