Der gekünstelte Fortschritt – Wie Entwicklungen aus der Kunst auf die Gesellschaft wirken

  • Verena Louise Haitz

Presse/Medien: Medienbericht

Beschreibung

Interview zum Thema:

Kann Kunst die Welt verändern? Und wenn ja, inwiefern? Ist es schon eine beginnende oder laufende Revolution, wenn zwei Rapper diskriminierende Tracks aus ihrer Vergangenheit aus dem Internet nehmen? Die Rolle der sozialen Verantwortung in der Kunst und die daraus potenziell folgenden gesellschaftlichen Entwicklungen werden laufend diskutiert. Eine eindeutige Antwort auf offene Fragen zu finden, ist dabei nicht leicht. Die Betrachtung einer komplexen Verschränkung.

Geschrieben von Sandro Nicolussi

Zeitraum29 Juni 2021

Medienabdeckung

1

Medienabdeckung

  • TitelDer gekünstelte Fortschritt – Wie Entwicklungen aus der Kunst auf die Gesellschaft wirken
    Medienbezeichnung/OutletThe Gap
    MedienformatDruck
    Land/GebietÖsterreich
    Datum der Veröffentlichung29/06/21
    BeschreibungKann Kunst die Welt verändern? Und wenn ja, inwiefern? Ist es schon eine beginnende oder laufende Revolution, wenn zwei Rapper diskriminierende Tracks aus ihrer Vergangenheit aus dem Internet nehmen? Die Rolle der sozialen Verantwortung in der Kunst und die daraus potenziell folgenden gesellschaftlichen Entwicklungen werden laufend diskutiert. Eine eindeutige Antwort auf offene Fragen zu finden, ist dabei nicht leicht. Die Betrachtung einer komplexen Verschränkung.
    Produzent/AutorSandro Nicolussi
    PersonenVerena Louise Haitz

Schlagwörter

  • Kunst
  • Medien
  • Gesellschaft
  • Kultur
  • Wandel