Polyamouröses aus der Sigmund-Freud-Universität

  • Boka En

Presse/Medien: Medienbericht

Zeitraum31 Aug. 2017

Medienabdeckung

1

Medienabdeckung

  • Titel Polyamouröses aus der Sigmund-Freud-Universität
    BekanntheitsgradRegional
    Medienbezeichnung/OutletRadio Orange
    MedienformatRadio
    Dauer/Länge/Größe60 Minuten
    Land/GebietÖsterreich
    Datum der Veröffentlichung31/08/17
    BeschreibungHinter dem Titel „2nd Non-Monogamies and Contemporary Intimacies Conference“ von 31.08. bis 02.09. 2017 in Wien verbirgt sich eine internationale Konferenz zum Thema „Nicht monogame Beziehungsformen“. Im inhaltlichen Zentrum stehen dabei die Umstände, Erfahrungen, Herausforderungen und Möglichkeiten von Beziehungen, die über Normen wie verpflichtende Monogamie oder verpflichtende (Hetero-)Sexualität hinausgehen. Was lehrt uns Polyamorie über die Wertschätzung von Menschen, die anders sind, über den gesellschaftlichen Umgang mit Menschen mit Behinderung, mit Menschen, die in Sexarbeit tätig sind, mit geschlechtlicher und sexueller Vielfalt? Wissenschaftler*innen, Therapeut*innen/Sozialberater*innen, Künstler*innen, Aktivist*innen, Communitymitglieder und alle Interessierten beleuchten die Thematik aus unterschiedlichen Perspektiven und Radio Positiv ist live dabei.
    PersonenBoka En