Rassenideologie: „absurd und widersprüchlich“

  • Michaela Raggam-Blesch

Presse/Medien: Forschung

Beschreibung

Wie erlebten Kinder und Jugendliche aus „Mischehen“ die Zeit des NS-Regimes? Die Historikerin Michaela Raggam-Blesch hat mit Zeitzeuginnen und Zeitzeugen gesprochen und neue Quellen erschlossen. Ihre Forschung zeigt die Dilemmata und Verfolgungserfahrungen der Betroffenen im Alltag des Zweiten Weltkriegs auf. 

Zeitraum9 März 2020

Medienbeiträge

1

Medienbeiträge

  • TitelRassenideologie: „absurd und widersprüchlich“
    Medienbezeichnung/OutletFWF
    MedienformatWeb
    Datum der Veröffentlichung9/03/20
    BeschreibungWie erlebten Kinder und Jugendliche aus „Mischehen“ die Zeit des NS-Regimes? Die Historikerin Michaela Raggam-Blesch hat mit Zeitzeuginnen und Zeitzeugen gesprochen und neue Quellen erschlossen. Ihre Forschung zeigt die Dilemmata und Verfolgungserfahrungen der Betroffenen im Alltag des Zweiten Weltkriegs auf.
    PersonenMichaela Raggam-Blesch