#wetland Forschung: Was passiert, wenn der Schilfgürtel am #neusiedlersee austrocknet?

Presse/Medien: Forschung

Beschreibung

Video im Youtube-Channel der Universität Wien: https://www.youtube.com/watch?v=JMpvLw6pr9Q&t=2s

"Der Neusiedler See ist ein äußerst dynamisches Ökosystem, die Wechsel von Austrocknungen und Wiederbefeuchtung gab es in der Vergangenheit auch schon und sie werden durch den Klimawandel natürlich noch verstärkt", erklärt Stephan Glatzel, Leiter der Core Facility for Long Term Wetland Ecosystem Research der Universität Wien, die an der Biologischen Station Illmitz angesiedelt ist. Und betont: "Diese Dynamik sollte jedoch nicht als Problem angesehen werden."

Gemeinsam mit seinem Team erforscht Glatzel am Neusiedler See den Kohlenstoff und Wasserkreislauf des Schilfgürtels und warum dieser für das Ökosystem des gesamten Neusiedler Sees so wichtig ist. "Die zunehmende Trockenheit stellt die Gesellschaft vor die Frage, wie sie mit dem Ökosystem des Neusiedler Sees künftig umgehen möchte", so Glatzel, der im Video durch die Forschungsstation am Neusiedler See führt und gemeinsam mit der Doktorandin Pamela Baur erklärt, warum die Zuführung von Wasser aus der Donau in den Neusiedler See Folgen hätte, die noch nicht abschätzbar sind.  

00:00 Stephan Glatzel stellt die Core Facility LTWER der Universität Wien vor
00:20 Intro
00:29 Herausforderung Klimawandel
00:47 Pamela Baur erklärt den Eddy-Kovarianz Messturm 
00:56 Mehr Speicherung von Kohlenstoff im Schilf
01:17 Sinkender Wasserspiegel: Schilf breitet sich aus
01:50 Wasseranalysen: Den Schilfgürtel verstehen
02:06 Ein dynamisches Ökosystem
02:25 Wasserzufuhr: Folgen nicht abschätzbar
02:51 Austrocknungen und Wiederbefeuchtung im Wechsel

Die Forscher*innen wollen den Schilfgürtel als Ganzes verstehen, dafür entnehmen sie u.a. Wasserproben. Pamela Baur untersucht außerdem mit dem Eddy-Kovarianz Messturm den Treibhausgasaustausch zwischen Landoberfläche, dem Schilfgürtel und der Atmosphäre. "Wir haben herausgefunden, dass sich der Schilfgürtel zu einer schwachen Kohlenstoffquelle entwickelt hat. Das heißt, wir haben auch eine verringerte Methanausstoßung, aber dafür mehr Speicherung von Kohlenstoff im Schilf." 

Zeitraum13 Sep. 2023

Medienabdeckung

1

Medienabdeckung

  • Titel #wetland Forschung: Was passiert, wenn der Schilfgürtel am #neusiedlersee austrocknet?
    BekanntheitsgradNational
    Medienbezeichnung/OutletYoutube Channel der Universität Wien
    MedienformatWeb
    Land/GebietÖsterreich
    Datum der Veröffentlichung13/09/23
    Produzent/AutorUniversität Wien
    PersonenPamela Alessandra Baur