Wirtschaft lehnt Regierungspläne zur Aufsplittung der Unfallversicherung ab; Arbeitsunfälle: Folgekosten von 1,7 Milliarden; Eine neue Studie der Unfallversicherung beziffert erstmals die langfristigen Folgekosten von Arbeitsunfällen für Unternehmen, Kassen und die Volkswirtschaft

Presse/Medien: Medienbericht

Zeitraum12 März 2003

Medienabdeckung

1

Medienabdeckung

  • TitelWirtschaft lehnt Regierungspläne zur Aufsplittung der Unfallversicherung ab; Arbeitsunfälle: Folgekosten von 1,7 Milliarden; Eine neue Studie der Unfallversicherung beziffert erstmals die langfristigen Folgekosten von Arbeitsunfällen für Unternehmen, Kassen und die Volkswirtschaft
    Medienbezeichnung/OutletWirtschaftsblatt
    Dauer/Länge/GrößeWien
    Datum der Veröffentlichung12/03/03
    Produzent/AutorMartin Rümmele
    PersonenMarion Rauner