Persönliches Profil

Forschungsinteressen

  1. Seit 2004 biete ich kontinuierlich Lehre (im Bereich der Nord-Süd-Beziehungen, Rassismusforschung, Wissenschaftsgeschichte, Globalgeschichte sowie der Afrikanischen Geschichte) für eine Reihe von Studiengängen an, insbesondere für Afrikawissenschaften und Internationale Entwicklung, aber auch zahlreiche andere geistes-, kultur- und sozialwissenschaftliche Fächer. Diese Praxis hat sich auch in meinen Forschungstätigkeiten und -interessen niedergeschlagen, die breit gefächert sind und deren kleinster gemeinsamer Nenner die historische Perspektivierung ist.
  2. Seit 2002 habe ich vier Buchmonographien verfasst und zehn Sammelwerke herausgegeben, die als Zeitschriften-Themenhefte und in Buchform erschienen sind.

 

Interessensfelder und Zugänge:

 

Afrikanische Geschichte

Globalgeschichte

 

Politische Geschichte / Begriffsgeschichte / Ideengeschichte / Sozialgeschichte / Kulturgeschichte

 

Wissenschaftsgeschichte (Afrikawissenschaften, Geschichtswissenschaft, Ethnologie, Anthropologie) / Historiographie-Geschichte

Historische Rassismusforschung 

Kompetenzen im Bereich der Ziele für nachhaltige Entwicklung (UN SDGs)

2015 einigten sich UN-Mitgliedstaaten auf 17 globale Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) zur Beendigung der Armut, zum Schutz des Planeten und zur Förderung des allgemeinen Wohlstands. Die Arbeit dieser Person leistet einen Beitrag zu folgendem(n) SDG(s):

  • SDG 9 – Industrie, Innovation und Infrastruktur
  • SDG 10 – Weniger Ungleichheiten
  • SDG 16 – Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen
  • SDG 17 - Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

Bildung/Akademische Qualifikationen

Geschichte und Gesellschaften Afrikas, Privatdozent

20162017

Afrikanische Geschichte, Dr.phil., Institut für Afrikawissenschaften

20012005

Afrikanistik, Mag.phil., Institut für Afrikawissenschaften

19942000

Völkerkunde, Mag.phil, Institut für Kultur- und Sozialanthropologie

19932000

Externe Posten

Vertretungsprofessur "Geschichte Afrikas", Humboldt-Universität zu Berlin

1 Okt. 201228 Feb. 2013

Doktorand, Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW)

1 Okt. 200230 Sep. 2004

Fingerprint

Ergründen Sie die Forschungsthemen, in denen Arno Sonderegger aktiv ist. Diese Themenbezeichnungen stammen aus den Werken dieser Person. Zusammen bilden sie einen einzigartigen Fingerprint.
  • 1 Ähnliche Profile

Kooperationen und Spitzenforschungsbereiche der letzten fünf Jahre

Die Karte zeigt die jüngsten externen Kooperationen auf Länder-/Gebietsebene. Klicken Sie auf Punkte, um Details anzuzeigen oder wählen Sie ein Land/Gebiet aus dieser