САВВА МРКАЛЬ / MERCAIL SABBAS – MERKALY SZABBAS: Arhivalije o životu i smrti

Titel in Übersetzung: Sava Mrkalj: Archivalien über Leben und Tod

Veröffentlichungen: Beitrag in BuchBeitrag in KonferenzbandPeer Reviewed

Abstract

Die vorliegende Arbeit bietet einen Überblick über die Biographie von Sava Mrkalj, mit Schwerpunkt auf die letzten acht Jahre seines Lebens und die Umstände, unter denen Mrkalj 1833 in Wien gestorben ist. Die ausgewählten Archivalien dienen einerseits der Klärung von Mrkaljs Biographie, und geben anderseits einen Einblick in das Leben und Wirken der Serben in der Habsburger Monarchie in der Zeit des Josephinismus. Der besondere Beitrag ist der hier zum ersten Mal veröffentlichte Auszug aus den Totenbeschauprotokollen der Stadt Wien, der den Nachweis des genauen Datums und Ortes von Sava Mrkaljs Tod darstellt und uns neue Informationen für das Erforschen der letzten Lebensjahre von Mrkalj bietet.
Titel in ÜbersetzungSava Mrkalj: Archivalien über Leben und Tod
OriginalspracheSerbisch
TitelAn den Anfängen der serbischen Philologie
UntertitelSalo debeloga jera libo azbukoprotres von Sava Mrkalj (1810-2010)
ErscheinungsortFrankfurt - Wien - Berlin
Herausgeber (Verlag)Peter Lang
Seiten103-129
ISBN (Print)978-3-631-61710-6
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2012
VeranstaltungAn den anfängen der serbischen Philologie: Sava Mrkalj 1810-2010 - Universität Wien - Institut für Slawistik, Wien, Österreich
Dauer: 26 Nov. 201027 Nov. 2010
https://slawistik.univie.ac.at/fileadmin/user_upload/inst_slawistik/Veranstaltungen/2010/2010_11_26_Konferenz_Mrkalj.pdf

Publikationsreihe

ReihePhilologica Slavica Vindobonensia
Band1

Konferenz

KonferenzAn den anfängen der serbischen Philologie
KurztitelSava Mrkalj 1810-2010
Land/GebietÖsterreich
OrtWien
Zeitraum26/11/1027/11/10
Internetadresse

ÖFOS 2012

  • 602047 Slawistik
  • 601016 Österreichische Geschichte

Schlagwörter

  • Habsburgermonarchie
  • Sprachgeschichte
  • serbische Literatur
  • Serbisch
  • Biographieforschung

Zitationsweisen