Bürgerschrecken! Antibürgerliche Ästhetiken und Diskurse in der Romania (1870-1939)

Benjamin Dominique Loy (Herausgeber*in), Teresa Hiergeist (Herausgeber*in)

Veröffentlichungen: BuchSammelbandPeer Reviewed

Abstract

Der Band untersucht ästhetische und diskursive Formen, die in der Moderne in Frankreich, Italien, Spanien und Lateinamerika an die Kritik des Bürgerlichen geknüpft sind. Das Spektrum reicht von anarchistischen Reformdiskursen und reaktionären Gesellschaftsentwürfen bis hin zu Modellen einer christlichen Kapitalismuskritik und den revolutionären Programmen der Avantgarden. Vor dem Hintergrund eines Wiedererstarkens antibürgerlicher Formationen in der Gegenwart bietet der Band eine historisch-kritische Diskussion alternativer Sozialimaginationen jenseits der bürgerlichen Gesellschaft.
OriginalspracheDeutsch
ErscheinungsortStuttgart/Weimar
VerlagJ. B. Metzler
Auflage1.
ISBN (elektronisch)978-3-662-65407-1
ISBN (Print)978-3-662-65406-4
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2022

Publikationsreihe

ReiheProlegomena Romanica. Beiträge zu den romanischen Kulturen und Literaturen

ÖFOS 2012

  • 602042 Romanistik

Schlagwörter

  • Moderne
  • Antimoderne
  • Romania

Zitationsweisen