Memorisierungsstrategien im Dolmetschprozess: Thesen, Techniken, Tools

Veröffentlichungen: BuchPeer Reviewed

Abstract

Der Band beschäftigt sich mit der Dolmetschdidaktik für verschiedene Bereiche des Dialogdolmetschens und greift neueste Erkenntnisse neurowissenschaftlicher und dolmetschdidaktischer Forschung auf. Die Zusammenhänge zwischen Wissens- und Informationsverarbeitung bzw. -behaltung werden erklärt, besondere Beachtung gilt dabei Gedächtnis und Wissen, Gedächtnis und Notation sowie didaktische Iteration und Habituation. Behaltensstrategien, dolmetschtechnische Notation und Dolmetschstrategien werden anhand anschaulicher Beispiele für die Berufsfelder Diplomatie und Politik, Gerichte und Behörden, Gesellschaft und Soziales, Wirtschaft und Unternehmenskommunikation entwickelt und dargestellt.
OriginalspracheDeutsch
ErscheinungsortWien
VerlagFacultas
Seitenumfang152
Auflage1
ISBN (Print)9783708923628
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2023

Publikationsreihe

ReiheBasiswissen Translation

ÖFOS 2012

  • 602051 Translationswissenschaft

Zitationsweisen