Väter in Unternehmen: Perspektiven von Führungskräften und Potenziale für Geschlechtergleichstellung

Veröffentlichungen: Buch

Abstract

Über 400 Führungskräfte in Österreich wurden mittels Online-Erhebung gebeten, Karenz- und Teilzeitwünsche fiktiver männlicher Mitarbeiter mit Hilfe eines faktoriellen Surveys zu bewerten. Es zeigt sich ein hohes Potenzial für väterunterstützende Maßnahmen und große Offenheit gegenüber den Anliegen männlicher Mitarbeiter. Ansatzpunkte zur Realisierung dieses Potenzials wurden identifiziert.

Using an online factorial survey, over 400 managers in Austria were asked to evaluate the parental leave and part-time work wishes of fictitious male employees. The results show a high potential for measures to support fathers and great openness towards the concerns of male employees. Starting points for realising this potential were identified.

OriginalspracheDeutsch
ErscheinungsortWien
Seitenumfang92
DOIs
PublikationsstatusVeröffentlicht - 15 Apr. 2024

Publikationsreihe

ReiheÖIF Forschungsbericht
Nummer52

ÖFOS 2012

  • 504011 Familienforschung

Schlagwörter

  • Vaterschaft
  • Unternehmen
  • Führungskraft
  • Erwerbstätigkeit
  • Geschlechtergleichstellung

Zitationsweisen