Sind Tiere auch nur Menschen? Auf der Suche nach Moral und ethischem Empfinden jenseits von Homo sapiens.

Philipp Blom (Contributor), Angela Kallhoff (Interviewee)

Publications: Electronic/multimedia outputRadio show

Abstract

Die wissenschaftliche Erforschung nicht menschlicher Tiere wirft immer wieder Überraschungen auf, gerade wenn es um die Moral geht. Versuche mit Primaten, mit Hunden, Wölfen und anderen Arten haben gezeigt, dass manche von ihnen Empathie empfinden können, auch für leidende Tiere anderer Spezies. Sie reagieren auch auf unfaire Behandlung, helfen Artgenossen, können sie aber auch täuschen und hintergehen und zeigen dabei alle Anzeichen eines schlechten Gewissens.

Sind Tiere also, wenn auch in unterschiedlicher Ausprägung, moralische Wesen, die "gutes" und "böses" Verhalten identifizieren können, oder handeln sie nur moral-analog, also mechanisch und ohne Bewusstsein? Wenn auch Tiere moralisch empfinden und handeln können, würde das heißen, dass der Mensch seine Moral von anderen Tieren geerbt hat und sich weniger von ihnen unterscheidet, als den Menschen vielleicht lieb ist.

Die Philosophin Angela Kallhoff hat jetzt eine grundlegende Studie zum moralischen und ethischen Leben im Tierreich präsentiert. Sind Tiere moralisch - und ist der Mensch ein moralisches Tier? Darüber spricht Angela Kallhoff mit Philipp Blom in dieser Ausgabe von Punkt eins[...]
Original languageGerman
PublisherÖsterreichische Rundfunk (Ö1)
Publication statusPublished - 13 Oct 2022
EventRadiosendung Punkt Eins: Sind Tiere auch nur Menschen? - , Austria
Duration: 13 Oct 2022 → …

Austrian Fields of Science 2012

  • 603103 Ethics

Cite this